Gasleitungen sanieren durch Innenabdichtung:
5 Jahre Garantie

Bei der Sanierung durch Innenabdichtung werden Undichtigkeiten, die zumeist durch gealterte Dichtungsmittel in den Schraubverbindungen entstanden sind, mit einem dauerelastischen Kunststoff verfüllt.

Unser Dichtmittel hat eine DVGW-Zulassung und ist beständig gegen Vibrationen, Korrosion und Alterung.

Eine undichte Gasleitung (Video)

Abgedichtete Gasleitung (Video)

Die Sanierung durch Dispersionskunststoff im Film

Die Schritte einer Innenabdichtung sind folgende:

  • Vorbereiten
    Ausbau der Gaszähler und Druckregelgeräte
    Ersetzen der Gerätehähne und Endkappen durch Entlüftungsarmaturen
    Anschluss der Füllgeräte und des Kompressors
  • Belastungsprobe
    3 Minuten bei 3 bar
  • Reinigen der Leitung
    Durchblasen aller Leitungsteile bis zu den Entnahmestellen
    Entfernen von Staub und losem Rost durch impulsartiges Beaufschlagen mit Druckluft
    Befüllen mit Dispersions-Kunststoff
    Druck halten: 3 Minuten 3 bar
  • Entleeren, Trocknen der Leitung
    Mehrfaches Ausblasen mit Molchen
  • Nachbereiten
    Wiederanschluss aller Armaturen und Geräte
    Dichtheitsprüfung („Hauptprüfung“)
    Ausstellen des Prüfprotokolls, Zusenden der Instandsetzungs-Bestätigung

Die Gasversorgung wird in der Regel nur für einen Tag unterbrochen. Die aufwendige Neuverlegung der Gasleitungen bleibt Ihnen erspart.